5 Gründe Yoga zu praktizieren für Büroangestellte



Yoga ist zu einem Synonym für Wellnessprogramme von Unternehmen geworden; es scheint, dass fast jedes größere Büro in der Welt in Gruppenkurse investiert, die von qualifizierten Lehrern unterrichtet werden. Aber wenn Sie sich immer noch fragen, was Yoga für Büroangestellte zu bieten hat, hier sind fünf seiner Hauptvorteile:

1. Verminderter Stress

Mitarbeiterstress ist eine der größten Bedrohungen für den Erfolg, weshalb Organisationen auf der ganzen Welt sorgfältige Schritte unternehmen, um ihn abzumildern. Yoga steht als eine dieser wirksamen Maßnahmen gegen Stress schon seit geraumer Zeit im Rampenlicht. Vielleicht hat es mit Akzeptanz zu tun, die in unserem Beitrag über "Achtsamkeit in der Meditation und im Alltag" als grundlegend für Achtsamkeit hervorgehoben wird. Anstatt dem Stress zu erliegen, können moderne Fachleute Achtsamkeit anwenden und mit klarem Verstand auf eine Situation reagieren. Zu wissen, wie man mit Druck umgeht, ist der Schlüssel für ein stressfreieres Leben, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büros.


2. Erweiterte kognitive Funktion

Die Wissenschaft holt endlich auf, was die weisen Gurus des Altertums lehrten - dass Yoga und Meditation das Gehirn stimulieren. Tatsächlich fand die Universität von Waterloo heraus, dass eine tägliche Praxis von 25 Minuten die kognitiven Funktionen des Menschen verbessern kann. Zur Kognition gehört die Fähigkeit, kritisch zu denken, Informationen zu behalten und sich zu konzentrieren. Diese Ergebnisse sind von Bedeutung für Büroangestellte, die von vielen Ablenkungen umgeben sind, die letztlich ihre kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigen können. Wie sich herausstellt, ist Yoga der Schlüssel zur Konzentration auf die anstehende Aufgabe, was wiederum zu einem besseren Arbeitsergebnis und organisatorischem Erfolg führen kann.

3. Verbesserter allgemeiner Gesundheitszustand

Abgesehen von der Achtsamkeit stand die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens im Mittelpunkt des Yoga für Arbeitnehmer. Die körperliche Gesundheit ist von größter Bedeutung, vor allem, da sie die Fähigkeit beeinträchtigt, zu arbeiten oder überhaupt ins Büro zu kommen. Für Menschen, die tagein, tagaus am Schreibtisch sitzen, ist dies sogar noch wichtiger, da schmerzfreies Arbeiten betont, dass diese Menschen dazu neigen, eine kürzere Lebensdauer zu haben. Eine sitzende Lebensweise erhöht das Krankheitsrisiko, was nicht überraschend ist, da körperliche Aktivität einer der Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben ist. Glücklicherweise braucht es nicht viel, um Ihre Fitness mit Yoga zu steigern. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist eine Matte, die richtige Kleidung und gute Anleitung, und Sie können langsam aber sicher beginnen, Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit und Kraft aufzubauen.

4. Weniger Rückenschmerz

Chronische Rückenschmerzen sind eines der Hauptprobleme, unter denen Büroangestellte leiden. Aus Berichten geht hervor, dass sie tatsächlich die Hauptursache für Fehlzeiten in Europa sind und sogar zur Frühverrentung führen. Das bedeutet, dass Rückenschmerzen, die auf Bewegungsmangel in Verbindung mit zu viel Sitzen auf Standard-Bürostühlen zurückzuführen sind, ein echtes Problem sind, das angegangen werden muss. Im Yoga gibt es eine lange Liste von Posen, die dem Druck entlang der Wirbelsäule und der umgebenden Muskulatur entgegenwirken können. Selbst ein paar Runden Cat-Cow täglich können für diejenigen, die an akuten oder chronischen Rückenschmerzen leiden, lebensverändernd sein. Noch wichtiger ist, dass Yoga Ihr Körperbewusstsein steigern und eine jederzeit korrekte Körperhaltung fördern kann.

5. Erhöhte Produktivität

Alles in allem können diese zu einer besseren Produktivität am Arbeitsplatz beitragen. NBC News berichtet, dass Yoga einen ruhig und wach hält, was wertvolle Eigenschaften sind, die man in stressigen Umgebungen wie am Arbeitsplatz oder im Heimbüro haben sollte. Diese Eigenschaften machen Yoga zu einem äußerst wertvollen Werkzeug für Büroangestellte ... Es erhöht nicht nur die Arbeitszufriedenheit, sondern auch die allgemeine Lebensqualität.

Geschrieben von Alizee Ceryz
Exklusiv für forevernoon.com


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden